Oregano Öl, 10ml Pipette mit Sicherheitsverschluss

das natürlichste und wirksame Antibiotikum:

Bakterien, Pilze, Viren, Parasiten und Antioxidans,

mit wichtigem Vitamin E angereichert

9,90 €

  • verfügbar
  • wird prompt nach Zahlungseingang versandt

Oregano Öl

Origanum vulgare

Das natürliche Antibiotikum

Bakterien / Pilze / Viren / Parasiten / Antioxidans

Oregano – besser noch das Öl aus ihm – ist ein wahres Multitalent in der Alternativmedizin und weist starke, antibiotische Eigenschaften auf. Außerdem wirkt es antifungizid und hat eine blutverdünnende Wirkung.

Dadurch kann Oregano vorbeugend bei Risikofaktoren für Schlaganfall oder Herzinfarkt eingesetzt werden.

 

Unser „BB30 Oregano Öl“ ist direkt von Hersteller - kleine Familien aus Nord Griechenland und vom Berg Olymp! Es enthält nur rein natürliche Zutaten und wird durch schonende Wasserdampfdestillation hergestellt. Mit der Anreicherung von Moringa und kaltgepresstem Olivenöl entstand somit 

 

„unser bestes - gebrauchsfertiges - Oregano Vulgaris - das am Markt verfügbar ist.“

 

Eine Kombination aus Gerb- und Bitterstoffen und weiteren sekundären Pflanzenstoffen macht das Öl zu einem wahren Multitalent.

Der Hauptbestandteil von Oregano Öl ist dabei ein 80%iger Anteil an Carvacrol und knapp 5% Thymol. So wirkt es sich in dieser Zusammensetzung besonders im Magen-Darm-Trakt desinfizierend aus und fördert Verdauung und Appetit.

Auch Pilze ( z.Bsp. Candida) und Würmer haben es gegen Oregano Öl in der Regel sehr schwer.

Zudem kann Oregano bei Erkrankungen von Leber oder Galle sehr gute Dienste leisten.

 

Wirksame Inhaltsstoffe:

ätherische Öle und deren Bestandteile (5% Thymol, 80% Carvacrol, Caryophyllene), Bitterstoffe, Flavonoide, Gerbstoffe, Vitamin C und angereichert mit Moringa.

 

Heilwirkung und Anwendungsgebiete:

Der Oregano wirkt antiseptisch, antiviral, appetitanregend, desinfizierend, milchbildend und stimmungsaufhellend sowie blutverdünnend und

findet auf folgenden Gebieten Anwendung:

Akne - Allergien - Atemwegserkrankungen - blutverdünnend - Candida - Chemotherapie/Nebenwirkung - Darmerkrankungen - Entzündungen/chronische - Herpes - Hautausschläge - Keuchhusten - Krankenhauskeim - Krebszellenteilung hemmend - Nervenschwäche, Neurasthenie - Ohreninfektion - Pilzerkrankungen-Haut, Nagel, Fuß - Schimmelpilze - Schlaganfall Prophylaxe - Sinusitis - Warzen

Warnhinweise:

Unter der Einnahme von Oregano Öl kommt es durch das Abtöten bestimmter Hefepilze zur Freisetzung von Giftstoffen im Körper.

Diese müssen abgebaut und ausgeschieden werden.

Daher müssen Sie unbedingt langsam mit der Behandlung beginnen, da es ansonsten zu Symptomen wie Übelkeit, Erbrechen und Durchfall kommen kann.

 

Empfehlung für die Anwendung: (auf die Zunge)

1. - 3. Tag: 2 x 1 Tropfen  /  4. - 10. Tag: 3 x 1 Tropfen

3 Tage pausieren - dann täglich 3 x 1 Tropfen

auch äusserlich anwendbar

   

 

Bei Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten bitte mit ihrem Arzt Rücksprache halten.